Provacances logo
Fotos
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps
©Provacances Aps

Frankreich
Aude

Ferienhäuser Aude

Das Departement Aude grenzt an die Departements Pyrénées-Orientales, Ariège, Haute-Garonne, Tarn und Hérault. Die Aude erstreckt sich somit vom Mittelmeer im Osten bis Castelnaudary im Westen, von der Montagne Noire im Norden bis zu den Pyrénées Audoises im Süden.

Details über Aude Alle Ferienhäuser - Aude

Carcassonne ist die Hauptstadt des Departements Aude. Sie ist eine der bemerkenswertesten Städte der Welt und bietet eine der größten Sehenswürdigkeiten Frankreichs, die am besten erhaltene mittelalterliche Festung Europas, die Cité de Carcassonne. Narbonne ist eine weitere der wichtigen Städte von Aude. Ihre Blütezeit erlebte sie unter den Römern, die die Stadt im Jahr 200 v. Chr. bauten. Die Stadt wird vor allem mit dem beeindruckenden Erzbischofspalast aus dem 13. Jahrhundert in Verbindung gebracht. Andere Städte und Gegenden, die einen Besuch wert sind, sind: Limoux, Quillan, Lézignan, Corbières, Lagrasse, Sigean und Leucrate

Limoux liegt im Haute Vallée de l’Aude, 24 km südlich von Carcassonne. Sie ist vor allem für die Herstellung der Spezialität der Region bekannt, la Blanquette de Limoux, ein Schaumwein, der von der Champagne kaum zu unterscheiden und hochklassifiziert ist. Quillan ist ein kleines, charmantes Dorf, 27 km weiter südlich gelegen, ebenfalls im Haute Vallée de l’Aude. Lézignan-Corbières liegt an der Hauptverbindungsstrasse zwischen Carcassonne und Narbonne. Es ist die Hauptstadt von les Corbières. Lagrasse ist ein kleines befestigtes Dorf im Herzen von les Corbières. Es ist so fesselnd, dass es mehr als nur einen oberflächlichen Besuch verdient. Sigean liegt 18 km südlich von Narbonne. Die größte Attraktion der Stadt ist ein großes afrikanisches Naturschutzgebiet. Leucate ist eine charmante Bergstadt 30 km südlich von Narbonne. Unter dem Namen Laucate-Plage hat sich die Stadt bis an die Küste ausgebreitet und ist ein beliebter Ferienort

Les Corbières ist das Gebiet zwischen Carcassonne und Narbonne im Norden, Carcassonne und Quillan im Westen, dem nördlichsten der Pyrenäen im Süden und dem Mittelmeer im Osten. Wunderbare und abwechslungsreiche Landschaften, eine Weinappellation, die sich zwischen dem großen, katarischen Land mit Burgruinen auf zerklüfteten Klippen hochgearbeitet hat. Hier ist reichlich anzuschauen. Diese Gegend ist stark von der Geschichte der Katharer beeinflusst und bietet eine Vielzahl spannender Katharerburgen, darunter vor allem: Quéribus und Peyrepertuse

Das Klima in Aude ist sehr unterschiedlich, je nachdem, in welchem Teil des Departements Sie sich befinden. Montagne Noire im Norden und Pays de Sault im Süden haben ein "Bergklima" mit sehr niedrigen Temperaturen im Winter und nicht sehr hohen Temperaturen im Sommer. Im westlichen Teil des Departements steht das Klima unter dem Einfluss von Aquitanien im Westen mit sehr umfangreichen Niederschlägen, während das Klima im östlichen Teil des Departements ein gemäßigtes Küstenklima mit hohen Temperaturen im Sommer und relativ mildem Wetter im Winter aufweist. Die Gebiete Limouxin, Carcassonnais und Razès im zentralen Teil des Departements sind oft starken Winden ausgesetzt. Aude ist auch das Departement in Frankreich, in dem es am meisten weht.

Gruissan

Gruissan

Gruissan ist eines der schönsten Dörfer der Umgebung. Die Altstadt ist wunderschön um einen höheren Turm angelegt. Tour Barberousse sind die Überreste des alten Château de Gruissan, das Ende des 10. Jahrhunderts auf einer steilen, dominierenden Felsen erbaut wurde, um die Gewässer vor Narbonne zu überwachen und die Stadt vor Angriffen aus dem...

Narbonne

Narbonne

Narbonne ist die älteste römische Kolonie Galliens. Es wurde im Jahr 118 v. Chr. gegründet. unter dem Namen Colonia Narbo Martius als Handelsposten an der Via Domitia, der ersten Römerstraße Galliens, die Italien und Spanien verband. Wegen ihrer strategisch günstigen Lage wurde Narbonne, die Hauptstadt der römischen Provinz Narbonesis, eine der...

Carcassonne

Carcassonne

Julius Caesar führte wie bekannt Krieg in Gallien, und er war es, der die strategischen Möglichkeiten des Carcassonne-Hügels erkannte. Um 100 v. Chr. errichteten die Römer an dieser Stelle eine Militärbasis. unter dem Namen Colonia Julia Carcaso, die später Carcasum wurde. Die meisten tiefer gelegenen Gänge im nördlichen Teil der Festung stammen...

Limoux

Limoux

Limoux ist eine ehemalige Hochburg der Katharer, und man kann sagen, dass sich die Einwohner der Stadt, les Limouxins, eine gewisse Ketzerei bewahrt haben. Hier wird mit großer Begeisterung le jeu à XIII praktiziert, eine Form des Rugbys, die im Südwesten Frankreichs auch als Rugby hérétique oder sport der Kataren bekannt ist. Dies muss im...

Besondere Ferienhäuser

66.150 | Ferienwohnung Le Barcarès - Port Barcarès, Frankreich

30.195 | Ferienhaus Langlade, Frankreich

34.200 | Ferienhaus Cap d'Agde - Agde, Frankreich